Die Entwicklung einer Arbeit



Wieder haben wir mit acht Blättern begonnen.

Auch sind wir bei unserem zweiten "Gespräch" bei unserem vertrauten Format, 20x20 cm, geblieben.

Der Anfang ist so leicht, es kommt ein gutes Gefühl auf. Dann gibt es immer mal wieder die Zustände bei denen man denkt, das ist alles ganz schrecklich.

Oft ist es der Zeitpunkt wo die ein oder andere Arbeit im Papierkorb landet.

Das sollte man nicht tun!


Nicht aufgeben!!!

Jeder Zustand hat seine Berechtigung

Es wird weitergearbeitet und wenn die Werke dann abgeschlossen werden können, breitet sich im Inneren ein ganz tiefes Zufriedenheitsgefühl aus .



Zustände: G2_J_1.0





Alle Arbeiten aus dem Gespräch 2

1. Reihe Sabine Puschmann, 2. Reihe Annette Jellinghaus, 3. Reihe Sabine Puschmann, 4. Reihe Annette Jellinghaus










#parallelart #gesprächnr2 #annettejellinghaus #sabinepuschmann


Go ahead! Good luck!




103 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen